Wir

Seit über 30 Jahren steht das inhabergeführte Ingenieurbüro Mailänder Consult mit seinen heute drei Standorten für Kompetenz, kurze Entscheidungswege, ein stets offenes Ohr und ein vertrauensvolles Miteinander im Unternehmen und bei unseren Kunden. Das haben wir durch unsere Projekte, langjährige Partnerschaften und Zertifikate für Qualität und Nachhaltigkeit nachgewiesen. Dieser Anspruch ist unsere tägliche Herausforderung. Am Besten, Sie überzeugen sich selbst davon und lernen uns einfach kennen.

Mailänder Consult

Gründung: 1986
Kapitalgesellschaft mit beschränkter Haftung

Mitarbeiter: 175
Gesamtleistung 2019: 15,9 Mio. Euro
Büros: Karlsruhe · Frankfurt/Main · Stuttgart

Mailänder Consult bietet Beratungs- und Steuerungsleistungen, Fachplanungen und Baubetreuung sowie Gutachten in den Bereichen Verkehr, Transport, Umwelt, Hochbau und Flächenmanagement an.

Zu unseren Auftraggebern gehören Kommunen, Nahverkehrsunternehmen, Eisenbahngesellschaften, Straßenbauverwaltungen, Öffentliche Träger, Unternehmen, Versicherungen und Investoren.

Seit über 30 Jahren erstellen wir individuelle Konzepte und Planungen und stehen unseren Kunden bei der Realisierung in allen Phasen beratend zur Seite. Wichtig ist uns dabei stets, die Projekte in einer angenehmen, offenen und partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit unseren Kunden zum Erfolg zu führen.

Unternehmensentwicklung

„Lernen ist wie Rudern gegen den Strom, wenn man damit aufhört, treibt man ab“, hat der berühmte Komponist Benjamin Britten einmal gesagt. Dieser schöne Satz gilt auch für Unternehmen. Hört ein Betrieb auf, sich stetig zu verändern, sich neuen Bedingungen immer wieder anzupassen und zu lernen, kann es nicht auf Dauer erfolgreich sein.

So hat sich auch Mailänder Consult immer wieder gewandelt, erweitert, neue Kompetenzen erworben, sich von manchen Geschäftsfeldern auch wieder getrennt. Ich bin mir heute sicher, dass wir bei all diesen Veränderungen, die Stärken, die Mailänder Consult immer ausgemacht haben, erhalten konnten: Kompetenz, kurze Entscheidungswege, ein offenes Ohr für den Kunden und ein vertrauensvolles Klima innerhalb des Unternehmens.

Vor allem der letzte Punkt war mir immer wichtig. Vertrauen und Offenheit sind letztlich ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Viele Impulse für neue Betätigungsfelder oder Verbesserungen kommen von den Mitarbeitern.

Vom besitzergeführten Sechs-Mann-Büro, das vor allem für die Bahn geplant hat, bis zu einem breit aufgestellten Generalplaner reicht unser Weg, der nicht ohne Rückschläge war.

Nur wer weiß, woher er kommt, kann sich mit offenen Augen der Zukunft stellen.

Historie

1986Gründung der Mailänder Ingenieur Consult in Karlsruhe
1992Gründung der Mailänder Geo Consult GmbH in Karlsruhe
1997Umwandlung der Mailänder Ingenieur Consult in eine Kapitalgesellschaft
2002Eröffnung Büro Stuttgart
2013Namensänderung in Mailänder Consult GmbH
2014Eröffnung Büro Frankfurt/Main
2014Verschmelzung der Mailänder Geo Consult GmbH
2019Mailänder Consult GmbH beschäftigt über 170 Mitarbeiter

Qualitätsverständnis

Qualität definieren wir kunden- und projektbezogen. Der Maßstab muss vor Projektbeginn allen am Projekt Beteiligten bekannt sein. Dafür sorgen unsere Projektleiter und Mitarbeiter. Gerne erhalten Sie weitere Informationen zu unserem Managementhandbuch, in dem wir unsere Arbeitsweise festgehalten haben.

Selbstverständlich sind wir nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert. Mit unserer erfolgreichen EMAS-Validierung (Eco-Management and Audit Scheme, auch bekannt als EU-Öko-Audit) im Frühjahr 2019 haben wir das weltweit anspruchsvollste System für nachhaltiges Umweltmanagement bei uns im Unternehmen eingeführt. Das Label der Europäischen Union wird Organisationen verliehen, die ein eigenes Umweltmanagementsystem aufbauen und dieses durch unabhängige Umweltgutachter regelmäßig überprüfen lassen. Bei Interesse können Sie unsere Umwelterklärung unter nachfolgendem Link Umwelterklärung downloaden.

Nachhaltigkeit

Nur wer nachhaltig in seiner täglichen Arbeit handelt, kann auf Dauer bestehen.

Sowohl der demografische Wandel als auch die Klimaveränderungen nehmen spürbaren Einfluss auf uns und unsere Umwelt. Dennoch bedeutet Nachhaltigkeit, nicht allein ökologisch und sozial nachhaltig zu denken und zu handeln, sondern auch ökonomisch. Die drei Nachhaltigkeitsdimensionen – Ökonomie, Ökologie und Soziales – fließen gleichermaßen in die Umsetzung unseres Nachhaltigkeitsmanagements ein.

Die Mailänder Consult GmbH hat ihren Firmensitz seit über 30 Jahren in Karlsruhe und sichert und schafft Arbeitsplätze. Aus diesem Grund gehört ein gutes Miteinander sowie das soziale Engagement schon von Anfang an zu unserer Firmenpolitik.

Eines unserer höchsten Ziele ist es, unseren Mitarbeitern ein attraktives Arbeitsumfeld mit umfangreichen Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten. Der Suche und Förderung von jungen Talenten wird hierbei eine hohe Bedeutung beigemessen. Weiterhin sind Work-Life-Balance und die aktive Gestaltung des sozialen Fortschritts für uns wesentliche Antriebskräfte.

Die erfolgreiche Auszeichnung mit dem EMAS-Gütesiegel im Juni 2019 unterstreicht eindrucksvoll die bei Mailänder Consult seit Jahren verfolgte Nachhaltigkeitsstrategie.

Gerne senden wir Ihnen unseren aktuellen Nachhaltigkeitsbericht über unser Kontaktformular zu.

Werteorientierung

Unsere Überzeugungen, die hinter unseren Leistungen stehen:

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen für uns im Mittelpunkt. Wir pflegen einen partnerschaftlichen Führungsstil auf Basis gegenseitigen Respekts der Führungskräfte und der Mitarbeiter untereinander.

Gegenüber unseren Kunden verfolgen wir den Anspruch auf Verlässlichkeit und gegenseitigem Vertrauens, fairen Umgang und offene Kommunikation.

Die Grundwerte des Unternehmens und der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind von Integrität, Vertrauenswürdigkeit und Verantwortlichkeit geprägt.

Selbstverpflichtung

Das Unternehmen und die Mitarbeiter sind den folgenden Werten verpflichtet:

Wahrheitsgemäße Angaben zu machen, Gesetze und Vorschriften einzuhalten, das geistige Eigentum der Kunden und des Unternehmens zu schützen, keine Preisabsprachen zu treffen, keine Vorteile zur Gewinnung von Aufträgen zu gewähren, Keine Geschenke oder Zuwendungen an Beamte oder Verantwortliche von Auftraggebern und Lieferanten zu machen, die im Konflikt mit Rechtsvorschriften oder den Vorgaben des Kunden stehen. Einen respektvollen Umgang mit allen Beteiligten zu pflegen, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen und die Umwelt zu schützen.

Wir akzeptieren keinerlei Verhalten, das unsere Integrität, Vertrauenswürdigkeit und Verantwortlichkeit infrage stellt oder gefährdet.

Bei Interesse senden wir Ihnen gerne unseren Verhaltenskodex über unser Kontaktformular zu.

Mitgliedschaften

Architektenkammer Baden-Württemberg, AKBW

Ingenieurkammer Baden-Württemberg, INGBW

Ingenieurkammer Hessen, IngKH

Verband Beratender Ingenieure, VBI

BauMonitoring e.V.

Bundesverband Beruflicher Naturschutz, BBN

Berufsverband der Landschaftsökologen Baden-Württemberg, BVDL

buildingSMART e.V.

Altlastenforum Baden-Württemberg e.V.

Deutsche Gesellschaft für Geotechnik, DGGT

Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft, DVWG

Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen, FGSV

Project Management Institute, PMI

Verband Deutscher Eisenbahn-Ingenieure, VDEI

Vereinigung der Straßen- und Verkehrsingenieure, VSVI


Engagement für den Klimaschutz - Ein klimaneutrales Unternehmen

Als Unternehmen tragen wir Verantwortung für die Welt von morgen. Eine intakte Natur und der Erhalt unserer Lebensgrundlagen für unsere Kinder und künftige Generationen liegen uns am Herzen. Mit der Einführung unseres Umweltmanagementsystem EMAS in 2019 haben wir ein umweltbewusstes Denken und Handeln in unserer Firmenphilosophie fest verankert.

Durch unserer Umweltmanagementsystem erfassen wir systematisch jährlich die Umwelteinflüsse unseres Unternehmens, um daraus konkrete Umweltziele abzuleiten.

Neben der aktiven Vermeidung von CO2-Emissionen, beispielsweise durch die Umstellung auf Ökostrom, Reduzierung von Papierausdrucken und ausschließliche Verwendung von 100%-Recyclingpapieren, oder auch dem Einsatz modernster energiesparender Beleuchtungs- und Bürotechnik, haben wir uns dazu entschlossen, unvermeidbare Emissionen durch die Unterstützung anerkannter CO2-Klimaprojekte auszugleichen.

Ein nicht unerheblicher Anteil unseres CO2-Ausstoßes wird durch unseren Fuhrpark erzeugt. Dieser wird für Dienstreisen genutzt und besteht aus schadstoffarmen bzw. spritsparenden Fahrzeugen. Bisher haben wir den Umstieg auf Elektrofahrzeuge noch nicht vollzogen. Wir sind der Meinung, dass die Ökobilanz von derzeit angebotenen E-Fahrzeugen, über den gesamten Lebenszyklus betrachtet, noch keinen entscheidenen Vorteil für den Klimaschutz bietet. Zukünftig können eine energieeffizientere Herstellungmethode und eine längere Lebensdauer der Akkus dazu beitragen, die Umstellung, auch bei uns, zu beschleunigen.

Mithilfe unseres Zertifizierungspartners natureOffice beteiligen wir uns direkt an Klimaschutzprojekten, die positive Effekte auf das Klima haben. So können wir das durch uns erzeugte CO2 kompensieren, also wieder ausgleichen.

Damit sind wir ab 2020 klimaneutral. Wir gehören zu den ersten Unternehmen in unserer Branche, die ihre Emissionen nach dem Kyoto-Protokoll freiwillig kompensieren.

Mithilfe unseres Zertifizierungspartners natureOffice beteiligen wir uns direkt an Klimaschutzprojekten, die positive Effekte auf das Klima haben. So können wir das durch uns erzeugte CO2 kompensieren, also wieder ausgleichen.
Damit sind wir ab 2020 klimaneutral. Wir gehören zu den ersten Unternehmen in unserer Branche, die ihre Emissionen nach dem Kyoto-Protokoll freiwillig kompensieren.

Mailänder Consult hat aktuell zwei Bereiche, in denen wir Klimaprojekte unterstützen. Wir kombinieren dabei internationalen Klimaschutz (im Gold Standard oder VCS zertifiziert) mit Klima- und Umweltschutzengagement in unserer Region.

Wir unterstützen Bergwaldprojekte in Baden-Baden (Projektinfo) und Freiburg (Projektinfo). Das Projekt hat als Ziel, den Schutz, den Erhalt und die Pflege des Waldes, sowie die Förderung des Verständnisses für die Zusammenhänge in der Natur, die Belange des Waldes und die Abhängigkeit des Menschen von diesen Lebensgrundlagen.

Das Klimaschutzprojekt PROJECT TOGO (Projektinfo), in Togo, Westafrika, schafft ein nachhaltiges Ökosystem und bessere Lebensbedingungen für und mit den Menschen vor Ort in der Projektregion. Hinter PROJECT TOGO steht die Vision von unserem Kooperationspartner natureOffice, Klimaschutz mit der Verbesserung sozialer Strukturen zu verbinden.


  • Der Mailänder 20/

    Thema: Nachhaltigkeit

    Download | pdf 4 MB Download

  • Der Mailänder 19/

    Thema: Aus- und Weiterbildung

    Download | pdf 14 MB Download

  • Der Mailänder 18/

    Thema: Eisenbahnen

    Download | pdf 9 MB Download

  • Der Mailänder 17/

    Thema: Liegenschaften

    Download | pdf 9 MB Download

  • Der Mailänder 16/

    Thema: Bauwerke

    Download | pdf 8 MB Download

  • Der Mailänder 15/

    Thema: Straßenbahnen

    Download | pdf 5 MB Download

  • Der Mailänder 14/

    Thema: Artenschutz

    Download | pdf 2 MB Download

Zurück Vor